Nexxt - das Lüftungsgerät der Zukunft

Die neue Vielfalt in der dezentralen Lüftung

Mit dem neuen Nexxt E erweitert LUNOS die Nexxt Baureihe um ein Gerät mit Enthalpiewärmetauscher. Dadurch sind nun drei unterschiedliche Nexxt Lüftungsgeräte für eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten erhältlich.

Funktion des Enthalpiewärmetauschers

Der Enthalpietauscher sorgt im Falle von Kondensatbildung für eine Rückbefeuchtung der Raumluft durch die Zuluft. Dies hat den Vorteil, dass nahezu kein Kondensat aus dem Wärmetauscher austritt und ein vereisungsfreier Betrieb bis zu niedrigsten Temperatur ermöglicht wird. Gerade im Winter bei sehr trockener Außenluft, sorgt eine Rückbefeuchtung für einen hohen Grad an Wohlbefinden, da eine zu trockene Raumluft vermieden und so einem Austrocknen der Schleimhäute vorgebeugt wird.

Auch in der Variante mit Enthalpietauscher verfügt der Nexxt über den gewohnt hohen Wärmerückgewinnungsgrad, der im Winter zur Heizkostenersparnis beitragen und während der Sommermonate für niedrigere Raumlufttemperaturen trotz dauerhafter Lüftung sorgen kann. Das alles bei einem langfristig hygienisch einwandfreien Betrieb.

Überblick

Der Nexxt kommt auf einen Wärmerückgewinnungsgrad von bis zu 90 %. Der Wärmeübergang erfolgt durch einen Enthalpiewärmetauscher, einen Kreuzstromwärmetauscher oder wahlweise durch einen Gegenstromwärmetauscher. Die Leistungsaufnahme beginnt ab 5 Watt und es können Volumenströme von über 100 m³/h erzeugt werden.

Bedienung

Ein völlig neues Bedienkonzept rundet den Nexxt ab. Hinter einer eleganten Verblendung ist eine Steuerung hinterlegt, die dafür sorgt, dass bei der Betätigung eine klare, aber feine Rückmeldung durch Hinterleuchtung erfolgt.

Wärmerückgewinnung & Steuertechnik

Herzstück des Nexxt ist der Einschub mit Wärmetauscher, der in drei Varianten erhältlich ist:

Nexxt E: Der Enthalpiewärmetauscher erreicht Wärmerückgewinnungsgrade von bis zu 85 %. 73 % nach EN 13141-8 bei 75 m³/h (Referenzvolumenstrom)

Nexxt G: Eine deutlich höhere Effizienz besitzt der größere Kreuzgegenstromwärmetauscher, der bis zu 90 % , 84 % nach EN 13141-8 bei 60 m /h (Referenzvolumenstrom), Wärmerückgewinnungsgrad bereitstellt.

Nexxt K: Der Kreuzstromwärmetauscher erreicht Wärmerückgewinnungsgrade von bis zu 80 %. 62 % nach EN 13141-8 bei 75 m³/h (Referenzvolumenstrom)

Für ein perfektes Zusammenspiel der verschiedenen Komponenten sorgt die integrierte Steuerung. Ausgestattet mit Feuchte-Temperatur-Sensorik sorgt die Steuerautomatik schon in der Standardausführung für eine effiziente Lüftung mit Feuchteschutz. Optional können weitere Sensoren wie z. B. der CO2 Sensor integriert oder mit der bidirektionalen LUNOS Funktechnologie eingebunden werden.

Einbau

Der Nexxt kann sowohl unter als auch auf Putz verbaut werden. In der Aufputzvariante erhält das Einbaugehäuse einen schicken Designrahmen und kann somit auch optisch überzeugen. Bei der Durchführung nach außen wird der alt bekannte 160er-Rundkanal verwendet.